Boilies abkratzen?

Boilies abkratzen?

Boilies abkratzen?
Frage aus dem Netz / Antwort aus der Praxis:
„Stimmt es, dass sich die Lockwirkung eines Boilies verbessern lässt, wenn man dessen Außenhaut abkratzt?“
Fertiger 20er Pimp (20ml Liquid + 20 g Powder pro KG) mit "Give me 4"

👉
Theoretisch ja, manchmal auch praktisch. Aber ich kenne ehrlich gesagt keinen erfolgreichen Angler, der das in der Praxis tatsächlich dauerhaft macht. Das liegt wohl daran, dass es viel effektivere Methoden gibt, dem Köder mehr Lockwirkung zu geben. Das Benetzen mit flüssigen- und Pulverattraktoren ist viel wirkungsvoller, als das Abkratzen der Haut der Boilies. Und bei gedämpften Boilies ist ja noch alles da wo es hingehört. Die mit Pimp behandelten Boilies verbreiten sofort eine intensive Lockspur, lösen dadurch gleichzeitig nach innen zum Boilie die Zutaten an und bleiben dennoch hart weil es gleich wieder abbindet beim Trocknen. Und dass sie hart bleiben, ist ganz entscheidend, um damit selektiv auf Karpfen angeln zu können. Aufwendig abgekratzte Boilies weichen deutlich schneller auf und werden dann leichter von Weißfischen gefressen.

inP - einer der besten Attraktoren die ich kenne! Elite, Elite Stawberry und co wären ohne ihn nic was sie sind...
Aber:
Für kurze Ansitze kann man krazen, beissen, halbieren und alles was einem einfällt, das funktioniert. Aber der effektivste Weg bleibt der Pimp zB mit inLiquid, Powder, inP und Liquid Amino, bekannt unter dem Namen „Give me 4“. Diese vier Attraktoren sind meine erfolgreichsten aus der Carptrack Range. Sie sind besonders einfach in der Anwendung und höchst effizient beim Fischen auf Karpfen. Viele, viele 100e PBs wurden bereits darauf gefangen und es ist kein Ende in Sicht.

Liquid Amino - der Tausendsasser - für immer und alles.
➢ Benetzte Boilies locken und fangen schneller und wirken besser als angekratzte - zudem bleiben sie viel länger hart.

"Give me 4" - die Box die es in sich hat!


Der kleine Bruder