Als Kofferraumboot geboren & Fahrwerk für Boote

angeln, anglerspost, bateau, boatlife, boatlifestyle, car, carpervissen, carpfishing, carphunter, carplove, fish, fishing, iBoat, iboatiboatsgen5, imperialfishing, inflatableboat, karpfenangeln, karpfenangler, Kofferraumboot, Schlauchboot, travellife, zodiac -

Als Kofferraumboot geboren & Fahrwerk für Boote

Das passt.
Das 160er iBoat ist als Kofferraumboot geboren, passt somit in jeden Kofferraum. Hier ein Golf 8 von Mathis Korn.
Füttern, drillen, loten, chillen.
Das 160er macht alles mit und dient häufig zusätzlich sogar als Abhakmatte.



Fahrwerk für Boote.

Bei der Idee, das kleinst mögliche Schlauchboot mit Nutzen zum Karpfenfischen zu bauen, kam das iBoat 160 zum Vorschein.
Passt in jeden Kofferraum eines Karpfenangler-Autos, aufgeblasen.
Das war 2009.

Man kann sehr viel damit machen und es werden jedes Jahr neue Einsatzgebiete erschlossen. Mehr dazu in Kürze.
Was aber ein zwingender Kompromiss bei diesem Mini-Format war, ist der Verzicht auf einen richtigen Kiel. Ansonsten würde es wieder größer, schwerer etc....und wir würden unsere Zielsetzung verfehlen.
Kurstreue, ob mit E-Motoren oder Paddeln sind ganz ohne Kiel immer schlechter als mit Kiel.

Der kleine aufgeklebte Kiel ist hier nur eine kleine Hilfe.
Da es aber kurz und schmal ist, ist es sehr wendig.
Das Boot hat dennoch andere große Vorzüge und daher seinen Platz in vielen Kofferräumen gefunden.
„Make it bigger and better“.
Auch dazu mehr in Kürze.

Bigger ohne Kiel ist ein absolutes No-Go. Und das geht entweder nur mit einem gescheiten Hochhdruckluftboden oder mit einem neu entwickelten Slatfloor. Nicht zu verwechseln mit einem einfachen Lattenboden, egal aus welchem Material. Ziel ist es, den Holraum, der unweigerlich durch den Kiel entsteht trittsicher zu verschließen.

Wer auf diese technische Lösung aus Kiel und passendem Boden als Hersteller verzichtet, baut ein Boot dass in Kurven schiebt, statt einzulenken.
Mann könnte sagen, der Kiel ist das Fahrwerk eines Bootes.
Ist das Fahrwerk schlecht, können Spots mit dem Echolot schlecht erkundet bzw. gezielt angefahren werden. Das 210er iBoat hat diesbezgl. einen starken Kiel, einen trittsicheren Slatfloor und jedem Menge Platz.


Ausgeprägtes Fahrwerk für stabile Kurstreie. Bei allen iBoats ab 210cm